Startseite
    Cooking
    Ice-cream
    Backzeug
    Bento
  Über...
  Archiv
  Haben-wollen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    kontext

    - mehr Freunde


Links
   
   Frau Gorbatschowa
   Ick hab ooch Myspace.
   Und Flickr auch.
   Sara


http://myblog.de/backwahn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bento

Der mexikanische Glotzfrosch von Süd-Sri Lanka

Zurück aus Kiel, der wohl hässlichsten Stadt Schleswig-Holsteins. Nagut, Neumünster ist schlimmer. Und Eckernförde. Und...

Nunja. Um halb 9 dagewesen, angefangen zu bechern. Um halb 11 miniCool zuhören. Um halb 2 völlig weggeschallert ins Bett gebracht werden. *hust*. Kein sehr glorreicher Abend, aber ich glaube dafür hab ich einige Kieler dazu gebracht nie wieder Flensburg aufzusuchen. Immerhin.

 Ausserdem gab es leckere Marzipan-Kokosecken, die aus irgendeinem mysteriösen Grund mal wieder pink geworden sind. Wie ist mir bloß die Lebensmittelfarbe darein geraten?....Chrrr. Ausserdem natürlich mal wieder das Ablichten vergessen. Und die Keksdose. In Kiel. Drecksstadt.

Donnerstags-Bento für Männchen:

 

Man beachte auch unten rechts den Côte d'or-Pralinenriegel. Göttlich. Vor ein paar Tagen erreichte mich nämlich ein ca 4,5kilo-schweres Paket mit allerfeinstem belgischen Süßkram. (Danke, Becka!) 

Falls noch jemand Interessa an internationalem Süßigkeitentausch hat: Nur melden, ich bin immer dabei. (ich will Poptarts!)

Ich bin offiziell South Park-süchtig. Die Sendung senkt zwar pro Episode meinen IQ um ca 20 Punkte, aber irgendwann ist ja eh nix mehr zu holen. Chhhhrrrr.

Titte!

11.1.09 17:20


Werbung


Lass ma irgendwo unterstellen, mein Regendetektor wird nass.

Fucking Atzwentz-Zeit. Samstagmorgens Blaskapellen vorm Fenster, draußen friert man sich den Arsch ab und überall gibt es diese grausamen Blinkemützen.

Was solls, dafür ist man entschuldigt, wenn man kiloweise Plätzchen produziert. Ich bin schon fleißigst dabei und dem heimischen Herd sind schon diverse Kreationen entsprungen: Anis-Karamell-Plätzchen, Haferfleks-Makronen, Butterplätzchen, Kardamom-Monde, ...

Ausserdem hab ich versucht Oreos nachzubacken, nach einem Rezept, dass ich im Internet gefunden hab. Die Kekse an sich sind ganz jut, aber die Creme ist zu butterig. Werds das näxte Mal mit Frischkäsecreme versuchen. Fotos folgen noch, wenn mein Mitwohner die rausrückt.

Ausserdem macht Winterzeit depressiv. Männchens Bentos werden deshalb auch immer bunter:

Kebbler's Peanutbutter and Cheese-Crackers, Kohlrabi, Mandarine, Möhren, Gurken und selbstgebackenes Brot.

Ausserdem hab ich einen kleinen Deal mit einer Ex-Hawaiianerin aus meinem Jg gemacht... Wenn ich das näxte mal Daifuku mache kriegt sie auch welche, dafür bringt sie mir ein Päckchen Süßkram mit, wenn sie da ist. Juchu! Reese's! Mochicrunch! Poptarts! (Mein Gott, die Dinger will ich schon ewig probieren...)

Nun hab ich grad ein Apfel-Mandel-Brot im Ofen und nachher werden noch Currykekse gebacken.

Am Wochenende beehren uns Egotronic und ich bin schon fleissig am Tüfteln, was es denn dann wohl Feines geben wird.

Ausserdem entdeckt (bei Famila) :

Yeah! Happy-Mett hat Freunde!

 

2.12.08 14:43


Nachschlach, Allär!

Jaja, da hab ich doch glatt die Bentos vergessen, die in den letzten Tagen so fabriziert wurden. Mea Culpa und Asche auf mein Haupt.


 

Bin grad zu faul, den Inhalt hinzuschreiben. Aber ist ja auch nicht schwer zu erkennen.

Heute versuche ich mich mal an Straußensteak, dazu gibt es geschmorte Champignons, Rosmarinkartoffeln und Honig-Senf.

Ha, und das alles mit HartzIV. Dekadenz ist was Schönes.

19.11.08 19:44


Das muss Liebe sein...

Hach, goldig. Ganz in alter Spießermanier haben ich und Männchen den ausnahmsweise mal nicht verkörperklausten Sonntag(kommt davon, wenn man Freitags schon so auf die Kacke haut.) dazu genutzt, uns gegenseitig Stullen zu schmieren.

Links (Von mir für Frank): Sandwiches, Ente und Letterschming aus Schwarzbrot, Nougat-Fioretto, Gurke, Möhre und Tomate, daneben noch ein Pandabär-Salzstreuer, der ein prima Drudel abgeben würde.

Rechts (Von Frank für mich): Lecker Kornbrot mit Zwergenstreich-Kräuterling-Käse-Wurst-Leckerei, Möhrchen, Tomate, Gurke, Apfel und ein Salzlöwe (haha).

Wie lebensrettend sowas ist, durfte ich an meinem heutigen Tag auch gleich wieder erfahren. Die Zeit in meiner "Bildungs"einrichtung war mal wieder zum Gruseln.

Und letzten Samstag war tatsächlich einer dieser hirnrissigen Spasten von diesen Partyfoto-Communities da.  Sowas wird mir irgendwie immer zum Verhängnis...


Gleich mal Delik8 anschreiben, was die Jungens denn am Samstag für Backwerk bevorzugen. Und After-Weekend-Shopping,auch für lecker Erinnerungen-an-Oma-Essen. Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Spinat.

10.11.08 16:27


Flensburg, nimm die Füße hoch!

... denn Helle ist unterwegs. In einem plötzlichen Anfall von Größenwahnsinn bin ich gerade dabei, Visitenkarten zu bestellen. Ausserdem geistert in meinem kranken Köpfchen schon eine Marketing-Idee rum, mal gucken ob ich die noch ausbauen kann. Backen ist Liebe und Liebe sollte weiter verbreitet werden.

Werde wohl demnäxt mal von Party zu Party ziehen mit ein paar Probier-Pastetchen und einigen Try-out-Törtchen.

O-Bento ist natürlich genauso Liebe, deswegen heute eins für Regenwetter im Büro...

Möge es gute Dienste leisten. Brot mit selbstgemachter Remoulade, Kasseler und Gewürzgurken, Möhrchen und Gurken mit zwei Dips, ein Ei, eine Tomate und in dem Häuschen ist Salz und Pfeffer für selbige. Diesmal nichts Süßes, denn ab sofort ist Donnerstag der Anti-Süßigkeiten-Tag. Frank und ich werden zu fett. Naja, er wird kuschelig, ich werde fett. -.-

Neben mir steht noch eine Schüssel Hefeteig für Erdnussbrot, aber ich fürchte den kann ich wegschmeißen. Mehl war zu alt. Und Nudelteig hab ich heute auch gemacht. Nach der ganzen Kneterei kann ich mir auch mal getrost das Fitnessstudio sparen. Mordsanstrengend.

22.10.08 16:47


Ne Muschi!!

Haha! Ich habe soeben gelesen, dass der Club der Confiserien meinen Geburtstag zum "Tag der Schokolade" erklärt hat. Recht so, yeah yeah!!

Das nur mal am Rande. Eigentlich wollt ich mich nur mal wieder profilieren, und zwar mit den Bentos der letzten drei Tage.

Einmal hätten wir da die Muschi-Mahlzeit:

(Basmati-Reis, Kätzchen aus Omelette, Zucchinigras, Nuss-Kern-Knabberkram, Mini-Haribo, Äpfel und Ritter Sport Joghurt. Im Küken-Fläschen ist Soja-Sauce für den Reis.)

 

Ich flashe momentan auch derbst auf Kürbis. Super Sache, diese orangen Dinger. Ihnen zu Ehren:

(Kürbisbrot mit Truthahnmortadella, Kürbis aus Möhre und Zucchini und in der anderen Hälfte Reste vom Vortag, Kürbis-Tomaten-Gratin mit Kichererbsenbällchen und Käse)

 

Uuuund, für morgen präpariert:

Kürbisbrot und Schwarzbrot mit verschiedenen Aufstrichen, Tomate mit Truthahnwurstherzchen, Salz, Schokobons, Erdnussbutterbrot und kleine Möhren-Gurken-Figürchen mit Salamistücken.

Prost, würd ich sagen!

8.10.08 22:03


Fettiger is besser!

Schönes Wochenende war das! Und ist's auch immer noch, trotz des verkaufsoffener-Sonntag-Gerödels da draussen. Ich habe mich auch todesmutig und verkatert in die Menschenfluten draußen gestürzt, nur um, selbstlos wie immer, noch Brot zu kaufen, damit mein Männchen nicht den schrecklichen Montag ohne Bento überstehen muss.

Das gute (bzw arschteure) Vollkornbrot von der Klosterbäckerei (von wegen verkaufsoffen, war die einzige die auf hatte!), belegt mit Truthahnmortadella, süßem Senf, Tartex, Salat und Charlotten-Zwiebeln, ein Apfel den ich ein bisschen mit dem Messer vergewaltigt habe, ein Ü-Ei und das in dem Plastikdingsi sind ein paar Erdnüsschen. 

Der Arme, der wird grad zum Bootfahren gezwungen. Aber wenigstens kriegt er da Gratis-Kuchen. Hoffentlich kommt er bald mal wieder, mir ist langweilig und dann komm ich so leicht auf dumme Ideen.

Ob ich wohl von hier aus mit Tomaten die Fensterscheibe vom Sonnenstudio treffe?...

5.10.08 16:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung